Die neue Parteienförderung ist der Gnadenschuss für mehr Demokratie in Österreich!

Die neue Parteienförderung ist der Gnadenschuss für mehr Demokratie in Österreich!
(c) Foto : Redaktion
Wieder einmal haben die im Nationalrat vertretenen Parteien gezeigt, dass sie nur mehr drauf aus sind, ihre Macht zu festigen. Anders ist die Streichung der Wahlkampfkostenrückerstattung nicht zu erklären
Österreich27.06.2012, 14:04 , Österreich
Kurz zu Erinnerung:
Die Wahlkampfkosten Rückerstattung war eigentlich dazu gedacht, allen Gruppierungen die Chance zu geben bei Landtags- und Nationalratswahlen eine Kandidatur auf die Beine zu stellen. Ein Schritt, der mit vielen Kosten verbunden ist und den sich bis zur Einführung nur „Reiche“ leisten konnten. Mit der Einführung der Wahlkampfkosten Rückerstattung, konnte jede Gruppierung welche sich von den österreichischen Parteien nicht vertreten fühlte eine Kandidatur wagen, denn Sie bekamen nach geschlagener Wahl in Abhängigkeit der auf Sie gefallenen Stimmen einen Teil der Wahlkampfkosten ersetzt.

Ab jetzt ist es anders in Österreich:
Ab jetzt kann man sich eine Kandidatur nur mehr derjenige Leisten, der entweder selbst genug Geld hat oder über einen Spender verfügt, der ihm diese Wahl finanziert, und wahrscheinlich auch Hintergedanken hat, oder sich eine Einflussnahme für die Zukunft erhofft. Jede andere Gruppierung in Österreich wird daher eher eine Kandidatur nicht mehr ins Auge fassen, denn wer verschuldet sich gerne freiwillig!

Interessanterweise haben wir hinter vorgehaltener Hand aus politischen Kreisen erfahren, dass die Streichung der Wahlkampfkosten Rückerstattung, ein erster Versuch ist die „Piraten“ zu verhindern!

Mit diesem Schritt haben die im Nationalrat vertretene Parteien nun endgültig Ihre Masken fallen lassen, wie ernst sie es wirklich mit mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung in Österreich meinen!
Verfasser der Nachricht
Redaktion - Regionalnachrichten.at
8430 Leibnitz, Schmiedgasse 9/7
... zum Verfasser


weitere aktuelle Nachrichten aus Villach

Dein Tipp ist gefragt!

Dein Tipp ist gefragt!

Österreich02.09.2015, 11:41
Als Betreiber von vielen Internetportalen mit regionalem Bezug sind wir ständig auf der Suche nach weiteren interessanten Informationen aus den Regionen Österreichs, welche wir gerne den Besuchern ...
weiter zum Artikel
Untersuchungsausschuss JA oder NEIN?

Untersuchungsausschuss JA oder NEIN?

Österreich02.03.2014, 10:38
An den Stammtischen und in den Wohnzimmern von Österreich wird seit Bekanntwerden des Finanzdebakels rund um die Hypo Alpe Adria heftig diskutiert. Haupttenor der meisten Gespräche ist meist das ...
weiter zum Artikel
Lehrstellen.at, eine neue Lehrstellenbörse für Österreich

Lehrstellen.at, eine neue Lehrstellenbörse für Österreich

Österreich14.01.2014, 14:39
Die Betreiber der online Jobbörse Job.at haben vor Kurzem das Angebot für alle Jobsuchenden in Österreich erweitertet und eine online Lehrstellen-Böse gestartet. Lehrstelleninserate können ...
weiter zum Artikel
Gestalte das Bundesland Kärnten im Internet mit!

Gestalte das Bundesland Kärnten im Internet mit!

Kärnten04.11.2012, 23:06
Kennen Sie auch das Problem, sie möchten etwas aus Ihrem Bereich berichten, über einen Erfolg, ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung, und es wird einfach nicht darüber berichtet!, Viele ...
weiter zum Artikel
Info zu www.villach24.at
www.villach24.at ist eine Informationsplattform für und über die Region Villach. Unser Ziel ist es den Menschen, den Besuchern und Touristen der Region Villach über die Möglichkeiten zu informieren. Neben aktuellen Veranstaltungen, Nachrichten, einem Lokalguide, einem Branchenverzeichnis bieten wir auch zahlreiche Informationen über Urlaubsmöglichkeiten und Tipps für die Freizeitgestaltung.